Utilizziamo i cookie per assicurarti una migliore esperienza sul nostro sito. Utilizziamo inoltre anche cookie di parti terze. Se prosegui nella navigazione di questo sito acconsenti automaticamente all’utilizzo dei cookie. Per maggiori informazioni consulta la nostra Cookie Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

  • 2
  • 1

 

Inklusive UK - Kindertreffen

Raum zu kommunizieren und sich zu entfalten

 

 

Ein Angebot für Kinder, die ohne Lautsprache kommunizieren und deren Freunde im Alter von 5 bis 13 Jahren, begleitet durch einen Kommunikationsassistenten zur Entlastung der Familien.

 

Regelmäßige, abwechslungsreiche Nachmittage werden von PädagogInnen geplant und an mehreren Samstagen mit verschiedenen erwachsenen UK-NutzerInnen durchgeführt. Diese dienen als Vorbilder und können als ExpertInnen in eigener Sache wertvolle Tipps beim Einsatz von Kommunikationshilfen geben. In Spielsituationen entsteht die Möglichkeit, mittels alternativer Kommunikationsformen in Kontakt zu treten und neue Erfahrungen zu sammeln.

Die Kinder werden dabei von vertrauten KommunikationsassistentInnen begleitet. Wir bemühen uns, die Mitarbeiterinnen für Integration oder Lehrpersonen dafür zu gewinnen. Das bei den Kindertreffen Gelernte können sie in der Schule/ im Kindergarten unmittelbar umsetzen.

Um die Familien zu entlasten, bieten wir bei Bedarf einen Transportdienst vom Wohnort zum Veranstaltungsort und zurück an.

 

Genauere Informationen erhalten sie bei unserem Elternabend am:

12. Oktober 2016 um 20.00 Uhr

im Homecenter (Konferenzsaal im 1. Stock)

G. Galileistr. 4/A - 39100 Bozen

 

Bitte laden Sie auch die Eltern des Freundes/der Freundin ihres Kindes dazu ein!

Anmeldungen zum Elternabend per Email ( Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.) oder per Telefon 0471/289100 sind erwünscht.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Das Netzwerk Unterstützte Kommunikation Südtirol im AEB-Arbeitskreis Eltern Behinderter