Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine gute Nutzererfahrung zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen in der Cookie Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

  • 1
  • 2

Projekt „Sommercamp“ - Tagesbetreuung 2019

 

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Beeinträchtigung, insbesondere mit hohem Unterstützungsbedarf

Als familienentlastende Maßnahme konnte wiederum im heurigen Sommer dank der finanziellen Unterstützung von Seiten der Familienagentur das Projekt „Sommercamp – Tagesbetreuung für Menschen mit Beeinträchtigung, insbesondere mit einem hohen Unterstützungsbedarf“ in verschiedenen Orten durchgeführt werden. Auf Grund der Zufriedenheit aller daran Beteiligten möchten wir dieses Projekt in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe auch im Sommer 2019 anbieten.

 Nachstehend übermitteln wir in diesem Zusammenhang einige nützliche Informationen.

 Zielgruppe: vorwiegend Menschen mit einem hohen Unterstützungsbedarf. Es wird eine 1/1 Betreuung gewährleistet

  • Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Tagesbetreuung ist die Mitgliedschaft beim AEB-Arbeitskreis Eltern Behinderter
  • Sollten sich im jeweiligen Austragungsort und in den einzelnen Wochen weniger als 3 Personen mit Beeinträchtigung anmelden, kann die Tagesbetreuung nicht durchgeführt werden
  • Die maximale Teilnehmeranzahl pro Gruppe wurde auf 7 Personen mit Beeinträchtigung festgelegt. Bei genügend Teilnehmer/innen kann eine zweite Gruppe erstellt werden
  • Die Tagesbetreuung wird in den Sommermonaten (siehe Termine im Anhang) von 08:00/8:30 Uhr bis 17.00 Uhr für maximal 2 Wochen angeboten
  • Die Tagesbetreuung kann entweder ganztägig oder halbtags beansprucht werden
  • In Ausnahmefällen und im Rahmen der Möglichkeiten kann die Tagesbetreuung bei Menschen mit einer schweren Beeinträchtigung auch zu Hause erfolgen – bitte diesen Wunsch bei der Anmeldung mitteilen

   Kostenbeteiligungen zu Lasten der Familien:

    • Ganztägige Tagesbetreuung € 50,00
    • Halbtägige Tagesbetreuung bis 14.00 Uhr mit Mittagessen € 35,00
    • für Familien, die zwei Kinder mit Beeinträchtigung haben, wird der Tages- bzw. Halbtagessatz mit einer Reduzierung von 30% pro Kind angewandt
  • Die Eintritte zu eventuellen Veranstaltungen, die besucht werden, gehen zu Lasten der Eltern
  • Die Kosten der Busse, die für Gruppeninitiativen organisiert werden und das Mittagessen, sind im Tagessatz inbegriffen, während der Transport bis zur jeweiligen Struktur, wo die Tagesbetreuung stattfindet und retour und eventuelle Jausen/Marenden zu Lasten der Eltern gehen und von ihnen organisiert werden müssen
  • Anmeldungen, die nach dem oben angeführten Einreichetermin erfolgen, können nur berücksichtigt werden, wenn alle Voraussetzungen dafür gegeben sind.
  • Alle angemeldeten Personen erhalten eine schriftliche Zu- bzw. Absage. Bei Zusage wird das entsprechende Anmeldeformular übermittelt. Wir weisen darauf hin, dass anstelle des Formulars des Vertrauensarztes, das „Diagnose- und Therapieblatt“ vom Arzt an uns gefaxt bzw. zugemailt werden kann.

 Damit alle Vorbereitungen zur Durchführung dieses Projektes rechtzeitig getroffen werden können, ersuchen wir interessierte Familien, unserem Büro bis spätestens 21.01.19 unten angeführt ausgefülltes Anmeldungsformular zu übermitteln.

Anmeldungsformular Ort und Termine

 

 

 Mit freundlicher Unterstützung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AEB2018/Projekte/Sommercamp/Korr. Interessierte