Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine gute Nutzererfahrung zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen in der Cookie Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

  • 2
  • 1

Matteo Dall'Armi aus Auer Hauptdarsteller in der RAI-Serie "Ognuno è perfetto"

Am 16. Dezember 2019 wird die erste Episode der Fernsehserie "Ognuno è perfetto", unter der Regie von Giacomo Campiotti, produziert von Violafilm von Alessandro Passadore für Rai 1 Fiction, ausgestrahlt. In der sechsteiligen Geschichte dreht sich alles um die Liebe und die Vielfalt und übersetzt werden könnte der Titel mit "Jeder ist perfekt". Die Hauptdarsteller sind fünf Jugendliche mit Down Syndrom – einer von ihnen ist Matteo Dall'Armi aus Auer in der Rolle des Django.

" Ognuno è perfetto " ist eine wunderbare Geschichte in einem kleinen Schokoladenladen: Rick (Gabriele Di Bello) ist 24 Jahre alt, hat das Down-Syndrom und dieselben Träume wie alle Jugendlichen in seinem Alter. Nach unzähligen Jahren mit Pseudo-Praktika und falschen Probearbeiten stellt ihn Miriam (Cristiana Capotondi) in ihrer kleinen Schokoladenfabrik ein, in der bereits Django (Matteo Dall'Armi), Cedrini (Aldo Arturo Pavesi), Giulia (Valentina Venturin) und Tina (Alice De Carlo) arbeiten. Rick verliebt sich in letztere, und als Tina gezwungen ist, Italien zu verlassen, begeben sich die fünf Freunde gemeinsam mit Cristian (Raffaele Vannoli) auf die große Abenteuerreise, die Liebe zurückzuholen.

 https://www.facebook.com/violafilm/